Zurück
Hensel, Fanny geb. Mendelssohn
Acht Lieder für mittlere Stimme

Acht Lieder für mittlere Stimme auf Texte von Wilhelm Müller (Die "Müller-Lieder")
Herausgeber: Suzanne Summerville
Besetzung: mittlere Singstimme und Klavier
Edition: Partitur
Schwierigkeit: mittelschwer
Editionsnr.: fue 6470
ISMN: 979-0-50012-645-4

Im Jahre 1823, einem höchst ertragreichen „Liederjahr“ entstanden insgesamt acht, möglicherweise neun Lieder auf Texte von Wilhelm Müller.3 Fanny Hensel begann am 10. Januar mit Vertonungen aus der Schönen Müllerin. Die drei Lieder aus diesem Zyklus entstanden merkwürdigerweise wenige Monate vor den Kompositionen Schuberts. Während eines Berlin-Besuches im Juli 1823 kam es auch zu einer persönlichen Begegnung zwischen Fanny Hensel und Wilhelm Müller.
Fanny Hensel war erst 18 Jahre alt, als sie die Lieder auf Texte von Wilhelm Müller komponierte. Auf den ersten Blick mögen diese frühen Lieder in ihrer strophischen Anlage einfach erscheinen und ohne besondere sängerische Herausforderung sein. Bei nähe-rem Hinsehen aber bemerkt man vieles an musikalischer Kunstfertigkeit und sensibler Textausdeutung.

Inhalt (Contents)
Die schöne Müllerin
Des Müllers Blumen (The Miller's Flowers) 1
Der Neugierige (The Curious One) 3
Die liebe Farbe (The Beloved Colour) 5
Johannes und Esther
Gebet in der Christnacht (A Prayer on Christmas Eve) 7
Vereinigung (Union) 9
Reiselieder eines rheinischen Handwerkburschen
Einsamkeit (Solitude) 11
Abendreihn (Evening Song) 15
Seefahrers Abschied (A Sailor's Farewell) 19



Preis: 15.00 €
(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)
In den Warenkorb Auf die Wunschliste
ADMINPANEL
Benutzername
Passwort