Zurück
Hensel, Fanny geb. Mendelssohn
Liederkreis an Felix

Besetzung: Singstimme und Klavier
Edition: Partitur
Schwierigkeit: mittelschwer
Editionsnr.: fue 7290
ISMN: 979-0-50012-729-1

Liederkreis an Felix (1829)
Fünf Lieder für Singstimme und Klavier
(Nr. 6 SAT a cappella) (Text: J. G. Droysen)
Erstveröffentlichung/First publication

1. Lebewohl, 2. Grüner Frühling, süße Mailuft, warum
seid ihr gar so öde?, 3. Nun ist’s nicht öd in meiner
Brust, 4. O sprich, wo blieb dein heit’rer Sinn? 5. Im
Hochland, Bruder, 6. Wiedersehn


Unmittelbar nach Felix' Abreise Ende März 1829 legte Gustav Droysen ein erstes Gedicht vor, das bei Fanny Hensel sogleich den Impuls zur Komposition auslöste. Die Lieder sind in einer suggestiven, auf das Einfache konzentrierten Tonsprache komponiert. Anspielungen auf die Werke des Bruders sind in die Lieder eingewoben. Felix Mendelssohn war von diesen an ihn gerichteten Liedern stark berührt.

Hörproben:
  1. Grüner Frühling, süße Mailuft - Ausschnitt der/Extract of the CD Fanny Hensel-Mendelssohn (Kammerchor der Universität Dortmund)
  2. Nun ist’s nicht öd in meiner Brust - Ausschnitt der/Extract of the CD Fanny Hensel-Mendelssohn (Kammerchor der Universität Dortmund
  3. O sprich, wo blieb dein heit’rer Sinn? - Ausschnitt der/Extract of the CD Fanny Hensel-Mendelssohn (Kammerchor der Universität Dortmund)
Preis: 12.00 €
(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)
In den Warenkorb Auf die Wunschliste
ADMINPANEL
Benutzername
Passwort