Zurück
Presse- Fotos/Downloads
Caroline Charrière
05.07.2017

Foto: AWicht


Tina Ternes
05.07.2017

Foto: Marco Schnorr


Aude Clesse
05.07.2017

Foto privat


Kompositionswettbewerb für Blechbläserquintett
06.12.2016

Der Furore Verlag schreibt in Kooperation mit dem Zentrum Militärmusik der Bundeswehr zum ersten Mal einen internationalen Kompositionswettbewerb für Komponistinnen aller Nationalitäten und ohne Altersbeschränkung aus. Prämiert wird ein 10-minütiges Werk für klassisches Blechbläserquintett (zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba) von U- bis E-Musik mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Präsident des Deutschen Musikrates, Prof. Martin Maria Krüger. Der Einsendeschluss ist der 15. April 2017. Foto: David Fliri, MOZBrass.com


Best Edition 2015
20.04.2015

Best Edition 2015, Winfried Jacobs, Vizepräsident DMV mit Astrid Stäber (Mitte) Lektorin Furore Verlag und Christa Brömmel, Herausgeberin, Fraen an Gender


04.10.2012 Würdigung des vielfältigen kulturellen Engagements
23.09.2013

Verlegerin Renate Matthei hat das Bundesverdienstkreuz am Bande vom Bundespräsidenten persönlich erhalten.


20.02.2013 Neujahrsempfang
23.09.2013

Renate Matthei, die Geschäftsführerin der vier Kasseler Verlage euregio, PAN, Furore und Merseburger, lud zum Neujahrsempfang in ihre Verlagsräume in der Naumburger Straße in Kassel Rothenditmold ein.


07.05.2013 Aus Liebe und luftigem Traum
23.09.2013

Am Dienstag, 7. Mai 2013, fand das Konzert mit Lesung „Aus Liebe und luftigem Traum“ in der Christuskirche Kassel statt. Die niederländisch-französische Komponistin Camille van Lunen vertonte sieben Texte jüdischer Dichterinnen: Rose Ausländer, Hilde Domin, Dagmar Nick und Gertrud Kolmar, die im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit erstmalig in Kassel aufgeführt wurden.


16.05.2013 Die Kinderoper „Oasis“ der israelischen Komponistin Tsippi Fleischer feiert in Bratislava Premiere
23.09.2013

Die englische Fassung der Kinderoper „Oasis“ von Tsippi Fleischer feierte am 19. und 20. Mai 2013 ihre Weltpremiere in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Mit ihrem Werk hat die israelische Komponistin Tsippi Fleischer ein spielerisches Lehrstück über Zusammenhalt, Verständnis, Mut und kulturelle Identität komponiert, das nun durch die Übersetzung ins Englische leichter international aufführbar wird.


10.07.2013 Heilhaus meets Furore
23.09.2013

Unter dem Motto Ragtime-Teatime veranstalteten das Mehrgenerationenhaus Heilhaus und der Furore Verlag am vergangenen Sonntag ihr sechstes Konzert in der Reihe „Heilhaus meets Furore“.


20.07.2013 Luise-Greger-Weg
23.09.2013

Der Fußweg entlang der Drusel zwischen Niederwaldstraße und Baunsbergstraße in Bad Wilhelmshöhe trägt jetzt den Namen der Kasseler Komponistin und Musikerin Luise Greger. Stadträtin Anne Janz und Stadtverordnetenvorsteherin Petra Friedrich nahmen an der kleinen Eröffnungszeremonie teil und enthüllten das neue Straßenschild.


01.09.2013 Gedenktafel für Luise Greger
23.09.2013

Zu unserer Pressemitteilung "Gedenktafel für Luise Greger" vom 01.09.2013 können Sie hier das Pressefoto in hoher Auflösung herunterladen.

Bildunterschrift: Gruppenfoto vor dem ehemaligen Wohnhaus von Luise Greger © Kasseler Kultur Forum; Foto: P. Bräutigam
Über die Enthüllung der Gedenktafel freuen sich: Mitglieder der Familie Greger, (links im Bild), Ministerin Eva Kühne-Hörmann (6.v.r.), Verlegerin Renate Matthei (5.v.r.), Stadträtin Anne Janz (4.v.r), Eva Schulz-Jander, Vorstand Kasseler Kulturforum (r) sowie Dr. Helmut Greger (2.v.r) und Christiane Stoffelshaus, eine geborene Greger (3.v.r).


07.09.2013 Luise Gregers Märchenoper Gänseliesel
23.09.2013

Die Wiederentdeckung der Oper Gänseliesel der Kasseler Komponistin Luise Greger ließ aufhorchen. Die Märchenoper wurde am 7. September 2013 nach 80 Jahren „Dornröschenschlaf“ im ausverkauften Kasseler Augustinum aufgeführt.


ADMINPANEL
Benutzername
Passwort