Zurück
Martines, Marianna
Isacco - Figure del Redentore (Partitur)

Ouvertüre für Orchester
Edition: Partitur
Herausgeber: Conrad Misch
Editionsnr.: fue 2538
Jahr: 1781
Dauer: (20')
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
ISMN: 979-0-50012-450-4


Das Oratorium entstand 1781 nach einem Libretto von Pietro Metastasio. Metastasio, der gefeierte Poet – "Poeta Cesareo" – am Wiener Hof, hatte das Libretto schon 1740 geschrieben. Mit der Musik von Predieri wurde das Oratorium in der Karwoche 1740 aufgeführt. Die Zeit, in der im 18. Jahrhundert Oratorien statt Opern aufgeführt wurden, war die Fastenzeit. Es gehörte seit langem zum musikalisch religiösen Leben des Kaiserhofes in Wien, in der Karwoche in der Schlosskapelle einer Oratorienaufführung beizuwohnen. Die Handlung des Oratoriums musste selbstverständlich im engen Zusammenhang mit der Passion Jesu stehen, und der Text war natürlich in italienischer Sprache.

Wenn Marianna Martines, vierzig Jahre nach der ersten Komposition, diesen Text noch einmal vertont, so mag das aus ihrer Biographie zu erklären sein. Aber nicht nur, denn die Libretti Metastasios wurden bis zum Ende des 18. Jahrhunderts immer wieder und gern als Vorlage für eine Neukomposition verwendet. Selbst Mozart zählte noch zu diesen Komponisten, die Metastasios Texte neu vertonten.
Die Uraufführung des Oratoriums fand wenige Monate nach Metastasios Tod statt.
Preis: 33.00 €
(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)
In den Warenkorb Auf die Wunschliste
ADMINPANEL
Benutzername
Passwort