Zurück
Schweikert, Margarete
Serenade auf dem Meer (um 1907)

Besetzung: Sopran, Violine, Englischhorn und Klavier
Edition: Partitur mit Stimmen
Herausgeberin: Jeannette La-Deur
Editionsnr.: fue 15016
Dauer: 5'30
Schwierigkeit: mittelschwer
ISMN: 979-0-50182-816-6

im Auftrag der GEDOK Karlsruhe
in Kooperation mit der Badischen Landesbibliothek

Entstehungsjahr: 1907 oder früher (Konzertprogramm 3. März 1907, Evangelische Vereinigung der Neu-Oststadt Karlsruhe)

Margarete Schweikert hat sich ganz bewusst für ihren Beruf entschieden und ließ sich zu ihrer Volljährigkeit von den Eltern statt einer Aussteuer eine wertvolle Violine schenken. Dennoch reduzierte sie nach Heirat und Geburt der Tochter im Jahr 1924 ihre künstlerische Tätigkeit.
Während des „Dritten Reiches“ erhielt sie als Doppelverdienerin keine Arbeitserlaubnis, und so blieb die Geigerin und Komponistin auf Veranstaltungen im privaten Rahmen und auf die Heimabende der Nationalsozialistischen Frauenschaft beschränkt. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm sie ihre Lehrtätigkeit ebenso wie die Hauskonzerte wieder auf. Margarete Schweikert war seit der Wiedergründung der Karlsruher GEDOK im Jahr 1950 Fachbeirätin für Musik und ab 1955 Erste Vorsitzende. Sie starb am 13. März 1957 in ihrer Heimatstadt.
Margarete Schweikert komponierte mehr als 100 Lieder. Daneben schuf sie Chorwerke, Kompositionen für Klavier und Orgel sowie Kammermusik für unterschiedliche Besetzungen mit deutlichem Schwerpunkt auf ihrem Instrument, der Violine.
Preis: 15.00 €
(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)
In den Warenkorb Auf die Wunschliste
ADMINPANEL
Benutzername
Passwort