Kolloquium in Paris über Komponistinnen

Interpretinnen und Komponistinnen in Frankreich und Deutschland

In Paris findet am 8. und 9. Juni ein Kolloquium zu diesem spannenden Thema statt. Furore ist mit dabei: Mit einem Bücher-und Notentisch sowie bei einer Podiumsdiskussion am Samstag.

Das Programm im Überblick


Aus den Themen des Kolloquium:
Werke der schwedischen Komponistin Elfrida Andrée
Andrée, Elfrida
Sonate für Violine und Klavier

Mehr
Andrée, Elfrida
Quartett

Mehr

1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” mit Luise Greger

Ein toller Erfolg: In der Kategorie „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier” bei Jugend musiziert gewannen Eva Carlberg (Kassel) und Sebastian Thomas (Kaufungen) den 1. Preis auf Bundesebene - als beste in ihrer Altersklasse. Auf ihrem Wettbewerbsprogramm stand unter anderem das Lied „Malönchen” op. 51 von der Kasseler Komponistin Luise Greger.
Wir gratulieren!

Zur Notenausgabe von „Malönchen” op. 51


Lieder von Luise Greger
Greger, Luise
Malönchen für Sopran und Klavier

Mehr
Greger, Luise
Der Frühling lockt!

Mehr

Uraufführung von Elisabeth Amandis Ritmo Vito

In einem Familienkonzert am 29. Juli wird mit Elisabeth Amandis Marimba-Konzert Ritmo Vito lateinamerikanisches Musikfeuer entflammt, das im Furore Verlag erschienen ist. Die Komponistin wird als Solistin und Moderatorin auf der Bühne stehen. Eingerahmt wird die von mitreißenden Rythmen und karibischer Musik inspirierte Komposition von Orchesterarrangments zweier bekannter Tangos.

Datum: 29. Juli 2018, 15 Uhr
Ort: Mainfrankentheater, Würzburg
Informationen zum Konzert

Zur Notenausgabe


Werke für Marimbaphon und Vibraphon
Lee, Hope
NABRIPAMO

Mehr
Olive,Vivienne
Text II

Mehr